Übersicht

Kunstpreis der VAF-Stiftung 2016

Kunstpreis der VAF-Stiftung 2014

premio 2014 small

Zum sechsten Mal in kontinuierlicher Folge seit dem Beginn im Jahre 2003 setzt die VAF-Stiftung auch 2014 ihre ambitionierte Ausstellungsserie zu aktuellen Positionen talienischer Kunst fort, wobei sie gleichzeitig auch wieder den von ihr alle zwei Jahre ausgelobten Kunstpreis an eine Teilnehmerin oder an einen Teilnehmer dieser Ausstellung vergeben wird.

 mehr Informationen

Kunstpreis der VAF-Stiftung 2012

Miglior3

Junge italienische Kunst heute – Schöpferische Intelligenz, spekulative Inhalte, konzeptionelle Arbeitsprinzipien und mediale Vielfalt. Zum fünften Male in Folge schreibt die VAF-Stiftung in der vorgestellten Schau junger italienischer Kunst ihren Förderpreis für aufstrebende Talente im Kunstleben der Republik Italien aus.

 mehr Informationen

Premio Agenore Fabbri 2009 / 2010

Presse Kiel2

Die Ausstellung und der Kunstpreis des Jahres 2009 kamen erst im Jahre 2010 zur Ausführung, was auf organisatorische Gründe zurückzuführen war, und außerdem trug der Kunstpreis in dieser, der 4. Folge, letztmalig noch die Bezeichnung „Premio Agenore Fabbri“.

 mehr Informationen

Premio Agenore Fabbri 2007

Die Ausstellung zur dritten Folge des „Premio Agenore Fabbri“ konnte gleich an drei Ausstellungsorten präsentiert werden, nämlich erneut im Palazzo della Società per le Belle Arti ed Esposizone Permanente in Mailand, sodann in der Stadtgalerie in Kiel und zuletzt im Künstlerhaus in Graz. Wieder wurde ein Katalog produziert, der in derselben graphischen und typographischen Aufmachung gestaltet war, wie die beiden vorangegangenen Kataloge, allein durch die Farbgebung des Außentitels und der Innenseiten unterschied er sich von seinen beiden Vorgängern.

Premio Agenore Fabbri 2005

Die zweite Folge des „Premio Agenore Fabbri“ begann am 10. April 2005 mit der Eröffnung der dazugehörenden Ausstellung in der Kunsthalle in Göppingen, wo Werner Meyer als Direktor die Realisierung in Händen hatte. Es wurde wieder ein aufwendig gestalteter Katalog herausgegeben, der mit einem Vorwort von Klaus Wolbert sowie mit einem Text von Werner Meyer eingeleitet wurde.

Premio Agenore Fabbri 2003

Die erste Auslobung des „Premio Agenore Fabbri“ einschließlich der dazugehörenden Ausstellung wurde vom 27. Juli bis zum 31. August im Institut Mathildenhöhe in Darmstadt eingerichtet. Es wurde ein Katalog mit einem Vorwort von Klaus Wolbert herausgegeben, der farbige Abbildungen der ausgestellten Werke sowie biografische Angaben und Ausstellungsverzeichnisse von allen beteiligten Künstlerinnen und Künstlern enthält.